Der "Förderverein für lernbehinderte Schüler der Otto-Buchwitz-Schule in Eisenhüttenstadt e.V." wurde

1992 gegründet.

Aufgabe des Vereins ist die Förderung der Bildung und

Erziehung durch die ideelle und finanzielle Förderung der Otto-Buchwitz-Schule in Eisenhüttenstadt.

Diese Aufgabe wird verwirklicht

- durch die Beschaffung und Weitergabe von Mitteln über

  Beiträge, Spenden an die Otto-Buchwitz-Schule

- durch die Information der Öffentlichkeit über Fragen und

  Probleme der Förderschule

- durch Unterstützung bei der Erziehung und Bildung der

  Schülerinnen und Schüler.

Bei vielen Projekten gab und gibt der Förderverein finanzielle

und auch personelle Unterstützung.

Beispiele dafür lassen sich viele aufzählen: das Zirkusprojekt,

Schulfeste, Feste der Besten, Otto-Buchwitz-Lauf, Gestaltung

des Schulhofes..........

 

Zur Zeit hat der Förderverein 22 Mitglieder.

Der Vereinsvorsitzende ist Herr Kipper und

seine Stellvertreterin Frau Woicke.

 

 

 

 

 

 

Wir arbeiten nicht nur zusammen!